Smart Speaker oder Smart HiFi-Anlage?

Smart SpeakerWenn man vor der Herausforderung steht, sein eignes Musik Setup auf das Musik Streaming zu optimieren, findet man für dieses Vorhaben mittlerweile sehr gute fertige Lösungen auf dem Markt. Diese Lösungen sind meist ganze Systeme, die aus verschiedenen Komponenten bestehen, mit denen viele unterschiedliche Szenarien abgedeckt werden können. Auch erlaube es diese Systeme, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen.

Im Prinzip gibt es zwei verschiedene Wege um eine umfassende Musik Streaming Lösung zu implementieren. Zum einen kann man komplett bei Null anfangen und die ganze Wohnung mit Smart Speakern ausstatten. Damit könnte man in jedem Zimmer seine bevorzugte Musik streamen und wäre sehr flexibel.

Allerdings ignoriert man mit diesem Vorgehen eventuell bereits vorhandene Komponenten, wie zum Beispiel eine HiFi-Anlage mit angeschlossenen Lautsprechern und Geräten wie CD-Player, Tapedeck und Schallplattenspielern. Möchte man eine vorhandene HiFi-Anlage berücksichtigen und in das zukünftige Musik Streaming System integrieren, dann gibt es auch dafür Lösungen.

Im folgenden Artikel schauen wir uns die unterschiedlichen Szenarien an und gehen auf die jeweiligen Vor- und Nachteile ein.

Aufrüsten – Die Smart HiFi-Anlage

Wenn man bereits über eine gute HiFi-Anlage verfügt, an der gute Lautsprecher angeschlossen sind und über welche man gerne Musik hört, dann sollte man diese HiFi-Anlage nicht sofort in Rente schicken. Warum auch? HiFi-Anlagen werden in der Regel nicht schlechter und können einen viele Jahrzehnte begleiten.

Allerdings haben solche älteren Anlagen einen entscheidenden Nachteil, denn meistens wurden sie vor dem digitalen Zeitalter konstruiert und verfügen nicht über die erforderliche Technologie, um mit der Neuzeit mitzuhalten. Anschlüsse wie Netzwerkanschlüsse oder gar eingebautes WLAN sucht man deshalb meist vergeblich. Weder können diese Anlagen Musik Streams empfangen und verarbeiten, noch können sie Musik Streams senden.

Aber zum Glück gibt es dafür Lösungen. So kann man solche vorhandene HiFi-Anlagen mit nur wenigen Handgriffen ganz leicht in ein Musik Streaming System verwandeln. Dazu gibt es von unterschiedlichen Herstellern, so genannte Konnektoren, die man einfach an die Anlage anschließt.

Bei Sonos heißen diese Konnektoren Sonos CONNECT und verwandeln bereits vorhandene Stereo- oder Heimkinoanlagen zu einem Streaming-System.

Sale
Sonos CONNECT Musikstreaming über WLAN für herkömmliches Audio-Equipment*
  • Verwandeln Sie bereits vorhandene Stereoanlagen, Plattenspieler oder Receiver in Musikstreaming-Maschinen. Und greifen Sie mit Ihrem Smartphone über WLAN darauf zu.
  • Spielen Sie gleichzeitig verschiedene Songs in verschiedenen Räumen ab. Oder einen Song perfekt synchron im ganzen Haus.
  • Musikdienste wie Amazon Music Unlimited, Spotify oder Apple Music streamen Sie einfach über WLAN von der Anlage, die Sie bereits besitzen.

Das Pendant von Raumfeld (Teufel) nennt sich Raumfeld Connector. Auch dieser Konnektor ist ein WLAN-Netzwerkplayer, verbindet bestehende HiFi-Anlage mit dem Internet und macht diese streaming-fähig.

Sale
Teufel Raumfeld Connector HiFi Netzwerkplayer*
  • WLAN-Netzwerk-Player für verlustfreies Musik-Streaming, einfacher Anschluss an vorhandene Stereo- oder Heimkino-Anlage
  • Hören Sie Top-Streamingdienste, Internetradio sowie die eigene Musiksammlung, gesteuert mit der Raumfeld App
  • Fügen Sie jederzeit weitere Raumfeld-Geräte hinzu und erleben Sie Multiroom Streaming in allen Facetten

Die Vorteile, bereits vorhandene HiFi-Anlage mit einem Konnektor zu einem Musik Streaming System zu verwandeln, liegen also auf der Hand. In der folgenden Auflistung haben wir alle Vor- und Nachteile aus unserer Sicht übersichtlich zusammengefasst.

Vorteile Smart HiFi-Anlage

  • Kostensparend
  • Vorhandener Verstärker kann weiter genutzt werden
  • Vorhandene Lautsprecher können weiter genutzt werden
  • Leicht zu installieren
  • Wenige Komponenten nötig

Nachteile Smart HiFi-Anlage

  • Lautsprecher nicht mobil
  • Lautsprecher nicht so einfach erweiterbar
  • Lautsprecher sind kabelgebunden
  • Auf ein Zimmer beschränkt

Neues schaffen – Smart Speaker

Wenn man nicht bereits über eine gute HiFi- oder Stereoanlage verfügt, die man sehr gerne weiterverwenden möchte, dann kann man von vornherein auf ein System aus Smart Speakern setzen. Hier fängt man quasi bei Null an und baut sich Stück für Stück eine Musik Streaming Umgebung, die gut klingt und vollends überzeugt. Mit dieser Herangehensweise sind keine weiteren externen Geräte wie Verstärker oder Lautsprecher nötig, da die Smart Speaker alle benötigten Funktionen bereits integriert haben.

Von Sonos gibt es derzeit 3 verschiedenen Smart Speaker Modelle, nämlich Sonos PLAY:1, Sonos PLAY:3 und den Sonos PLAY:5. Je höher die Zahl, desto größer der Lautsprecher und desto besser die Leistung. Sinnvoll ist es natürlich, mehrere solcher Smart Speaker zu betreiben. Zwei der Sonos Smart Speaker lassen sich jeweile zu einem Stereopaar zusammenschließen.

Sale
Sonos Play:1 Smart Speaker, weiß – Kompakter & kraftvoller WLAN Lautsprecher für unbegrenztes...*
  • Klingt größer als er aussieht: Der kleine, aber kraftvolle Sonos Play:1 WLAN Speaker füllt den Raum mit sattem HiFi Sound - perfekt als Stereo Paar oder als Rear Speaker im Sonos Heimkino
  • Mit dem Regallautsprecher lässt sich Musik von einer großen Auswahl von über 80 Musikdiensten wie Spotify, Amazon Music, Deezer & Apple Music über WLAN streamen - ohne Unterbrechung durch Anrufe
  • Erstaunlich großer Sound selbst in der kleinsten Ecke: Der schlanke HiFi Lautsprecher passt überall hin, wo es im Zuhause nach Musik verlangt / Einrichtung über WLAN in weniger als 5 Minuten
Sonos Play 3 Lautsprecher (WLAN, für Musikstreaming) weiß*
  • Er liefert einen umfangreicheren, kräftigeren Sound als der PLAY:1. Damit ist er genau richtig für etwas größere Räume.
  • Spielen Sie gleichzeitig verschiedene Songs in verschiedenen Räumen ab. Oder einen Song perfekt synchron im ganzen Haus.
  • Die Einrichtung über WLAN dauert weniger als 10 Minuten. Wenn Sie Ihr Home Sound System mit der Zeit erweitern möchten, stellen Sie einfach weitere WLAN-Speaker in anderen Räumen auf.
Sale
Sonos Play:5 WLAN Speaker, weiß – Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem, kristallklarem Stereo...*
  • Großer Sound ohne Kompromisse: Mit sechs Verstärkern & sechs Lautsprechertreibern füllt der größte Sonos Speaker auch große Räume mit einem reinen, kristallklaren Sound - ohne Verzerrungen
  • Die Box für anspruchsvolle Musikliebhaber: Drei mächtige Tieftöner sorgen für einen außergewöhnlichen Bass, der unter die Haut geht - ohne Hall oder Echo / Einfaches Setup in unter 5 Min.
  • Ob vom Plattenspieler oder MP3-Player: Mit dem Audio Anschluss (Klinke) lässt sich Musik von jedem Gerät über das Lautsprechersystem abspielen / Sämtliche Musikdienste einfach über WLAN streamen

Die Vor- und Nachteile einer Lösung, die komplett aus Smart Speakern besteht, haben wir anbei noch einmal übersichtlich aufgelistet.

Vorteile Smart Speaker

  • Leicht erweiterbar
  • Problemlose Integration in verschiedenen Zimmern
  • Lautsprecher sind mobil
  • Kabellose Lautsprecher (Stromkabel wird jedoch benötigt)
  • Größe der Smart Speaker individuell wählbar
  • HiFi-Anlage muss nicht eingeschaltet werden um Musik zu streamen

Nachteile Smart Speaker

  • Teuer in der Anschaffung
  • Für einen guten Klang werden meist mehrere Lautsprecher benötigt

Mischformen

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, Musik Streaming im Wohnzimmer oder auch an anderen Orten zu realisieren. Diese Möglichkeit ist eine Mischform aus den beiden vorher genannten Möglichkeiten. Hierbei schließt man seine vorhandenen Lautsprecher an einen smarten Verstärker an und spart sich auf diese Weise neue Speaker. Sinn macht diese Möglichkeit immer dann, wenn man bereits über besonders gut klingende Lautsprecher verfügt, die man unbedingt weiter betreiben möchte. Auch wenn man zum Beispiel an bestimmten Orten bereits fest verbaute Lautsprecher vorfindet, kann man diese mit dieser Methode problemlos in Netz bringen und somit smart machen.

Selbstverständlich gibt es auch noch weitere Mischformen. So könnte man zum beispiel eine vorhandene Stereoanlage mit einem bereits beschriebenen Connector zu einem Musik Streaming System befördern und gleichzeitig weitere Smart Speaker installieren. Warum nicht? Andere Räume ohne HiFi-Anlage profitieren in der Regel nicht von der Anlage und können so mit Smart Speakern ausgestattet werden, um auch dort in den vollen Genuss von Musik zu kommen.

Empfehlenswerte Systeme

Es gibt so einige Hersteller auf dem Markt, die zahlreiche Produkte im Bereich Musik Streaming im Portfolio haben. Besonders empfehlenswerte und sehr flexible Systeme sind aus meiner Sicht die Produkte von Sonos sowie die Raumfeld Produkte von Teufel. Mit beiden Systemen lassen sich oben genannten Szenarien realisieren. Welchem Hersteller man letztendlich den Vorzug gibt, hängt oft vom persönlichen Geschmack ab. Auch der Preis spielt bei der Auswahl natürlich eine Rolle.

Fazit

Es gibt also mehrere gute Möglichkeiten, in die Welt des smarten Hörens von Musik einzusteigen. Welche man für sich wählen sollte, hängt von vielerlei Faktoren ab. Zum einen sollte man schauen, welche Komponenten bereits vorhanden sind und welche man davon unbedingt weiter nutzen möchte.

Auch die örtlichen Verhältnisse sind bei der richtigen Auswahl zu berücksichtigen. Hat man zum Beispiel in einem Außenbereich, wie auf einer Terrasse, bereits fest installierte und gut klingende Lautsprecher installiert, würde es kein Sinn machen diese gegen neue Smart Speaker auszutauschen. In einem solchen Fall lohnt sich das Upgrade mithilfe eines smarten Verstärkers.

Natürlich spielt auch der Kostenfaktor eine große Rolle. Möchte man von Grund auch neu anfangen und alle seine Räume mit Smart Speakern ausstatten, dann wird dieses Vorhaben richtig teuer. Nicht jeder möchte oder kann so viel Geld für eine Musik Streaming Lösung ausgeben. Allerdings sind diese Systeme so flexibel, dass man auch einfach mal mit einem kleinen Smart Speaker anfangen kann. Bei Bedarf fügt man dann Stück für Stück weitere Komponenten hinzu. Auch das funktioniert. Man muss also nicht sofort mit einer Komplettlösung an den Start geghen, um die Vorteile des Musik Streamings zu entdecken.

Über mak 108 Artikel
Hallo, ich bin Marius und interessiere mich für Streaming Media Player, Streaming Boxen, Musik Streaming, Video Streaming (Serien und Filme) und alles was damit zu tun hat. Ich wünsche dir hier viel Spaß beim stöbern.