Kostenlos Filme und Serien streamen

Frau isst Popcorn und streamt Filme und Serien kostenlos
Kostenlos Filme und Serien streamen

Mittlerweile gibt es jede Menge Video Streaming Dienste und Mediatheken, die hervorragende Inhalte anbieten.

Als zahlender Kunde solcher Angebote hat man oft die Qual der Wahl und weiß oft gar nicht, welche Serien oder Filme zuerst gestreamt werden sollen.

Doch was ist wenn man Filme kostenlos streamen, oder kostenlos Serien schauen möchte?

In diesem Artikel stelle ich einige Möglichkeiten vor, wie du Filme und Serien kostenlos streamen kannst.

Kostenlos Streaming mit einem Probeabo

Der einfachste Weg um kostenlos Filme und Serien zu streamen ist ein Probeabo bei den bekannten Streaming Diensten.

Mit einem solchen Probeabo kannst du über einen fest definierten Zeitraum den jeweiligen Dienst kostenlos nutzen und dir bereits einen sehr guten Überblick über das jeweilige Angebot verschaffen.

Allerdings musst du natürlich darauf achten dein Probeabo rechtzeitig zu kündigen, da es sonst in ein kostenpflichtiges Abo übergehen kann.

Nun gibt es in Sachen Probeabos allerdings so einige Unterschiede zwischen den jeweiligen Anbietern.

Manche Streaming Dienste bieten berechtigten Neukunden gleich einen ganzen Probemonat, während andere sich auf nur wenige Tage beschränken.

In der folgenden Übersicht stellen wir dir einige Video Streaming Dienste vor, die ein kostenloses Probeabo anbieten.

Probemonat bei Netflix

Der Video Streaming Dienst Netflix bietet einen kostenlosen Probemonat an, bei dem man Zugriff auf alle Serien und Filme des Dienstes erhält.

Ein Netflix Konto ist in wenigen Minuten erstellt und entsprechend schnell kann es auch schon mit dem kostenlosen Video Streaming losgehen.

Positiv zu erwähnen ist auch, dass Netflix als zukünftige Zahlungsmethode Paypal anbietet. Das ist ja leider auch nicht immer selbstverständlich.

Nach dem kostenlosen Probemonat werden die Kosten für das bei der Einrichtung gewählte Abo automatisch vom gewählten Konto abgebucht.

Wer das nicht möchte, kann sein Probeabo aber direkt nach der Anmeldung oder in dessen Verlauf wieder kündigen.

Ganz allgemein muss man zu Netflix wohl nicht mehr viele Worte verlieren. Insbesondere im Bereich qualitativ hochwertiger und spannender Serien ist Netflix aus meiner Sicht nahezu konkurrenzlos.

Probemonat bei Amazon Prime Video

Auch Amazon bietet eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft für 30 Tage kostenlos an. In dieser Zeit kann man alle Vorteile der Prime Mitgliedschaft genießen, inklusive Filme kostenlos streamen, bzw. Zugriff auf das komplette Prime Video Angebot.

Auch bei Amazon beginnt nach dem Probezeitraum automatisch das kostenpflichtige Abonnement. Wer das nicht möchte, muss also während des Probemonats seine Mitgliedschaft wieder kündigen.

Für Amazon Prime Video kann ich aus eigener Erfahrung eine Empfehlung aussprechen. Ob Blockbuster Filme oder exklusive Serien (Prime Originales) – bei Prime Video findest man jede Menge wirklich guter Inhalte.

In diesem Artikel habe ich einmal die besten Amazon Prime Video Serien aus meiner Sicht aufgeschrieben.

Außerdem sollte man beachten, dass man als Amazon Prime Kunde neben Prime Video natürlich noch viele weitere Vorteile hat. So zum Beispiel Zugriff auf Prime Music, Prime Reading, Prime Deals und kostenfreien Premiumversand für Millionen von Artikeln.

➔ Hier kannst du Amazon Prime testen*.

Probemonat bei Joyn Plus+

Joyn Plus+ ist noch ein recht junger Video Streaming Dienst und hat Blockbuster, Serien und über 60 Live TV Sender im Angebot.

Auch einige Originals (Joyn Originals) sind bei Joyn zu finden. So zum Beispiel die Comedyserien „Jerks“, „Frau Jordan stellt gleich“ und „Check Check“.

Joyn Plus+ bietet einen kostenlosen Probemonat, in dem man unbegrenzt Zugriff auf die Joyn Premium-Inhalte hat.

Wenn man den Probemonat nicht kündigt, dann verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch und geht somit in ein kostenpflichtiges Abo über.

➔ Hier kannst du Joyn Plus+ testen.

Apple TV+ 7 Tage kostenlos testen

Apple TV+ ist im Gegensatz zu Amazon Prime und Netflix ein noch recht neuer Video Streaming Anbieter.

Da bei Apple TV+ ausschließlich eigenproduzierte Serien und Filme gezeigt werden, kann man diesen Video-on-Demand-Dienst in Sachen Quantität natürlich noch nicht mit den erstgenannten vergleichen.

Schaut man durch das Apple TV+ Angebot, finden sich aber dennoch einige interessante Produktionen. Insbesondere die kleine aber feine Auswahl an Serien ist sicherlich einen Blick wert.

Um sich selber einen Überblick über das Angebot zu verschaffen, kann man Apple TV+ 7 Tage kostenlos testen. Auch hier sollte man rechtzeitig künden, wenn das Abo nicht in ein kostenpflichtiges übergehen soll.

➔ Hier findest du Apple TV+.

Disney+ kostenlos testen

Disney+ ist ein Video-on-Demand-Dienst von Disney, der auch noch recht neu auf dem Markt ist. Der Schwerpunkt des Angebotes liegt auf Inhalten aus den Walt Disney Studios und dem Walt Disney Television.

Aber auch Inhalte von Pixar, Marvel, Lucasfilm, National Geographic und 20th Century Studios sind geplant.

Disney+ kann nach der Anmeldung 7 Tage kostenlos ausprobiert werden. Das ist zwar nicht sonderlich lange, aber dennoch besser als nichts.

Auch hier muss das abgeschlossene Abo wieder gekündigt werden, falls es nicht fortgeführt werden soll. Ansonsten geht es in ein kostenpflichtiges Abo über.

Ich könnte mit vorstellen, dass bei Disney+ insbesondere Familien mit Kindern und Fans des Star Wars Imperiums auf ihre Kosten kommen. Aber auch wer die Simpsons mag, wird sich bei diesem Dienst sicherlich wohl fühlen :-).

➔ Hier geht es zu Disney+.

DAZN

DAZN fällt als Video-Streaming-Dienst in dieser Liste etwas aus der Reihe, da hier keine Serien und Filme, sondern Sportübertragungen angeboten werden. Einige Sportdokus befinden sich jedoch auch im Programm.

Sportarten die bei DAZN abgedeckt werden sind zum Beispiel Fußball, American Football (NFL), Basketball , Baseball, Boxen, Darts, Eishockey, Motorsport und noch einige weitere.

Für Sportinteressierte ist DAZN auf jeden Fall eine erste Anlaufstelle in Sachen Video Streaming.

Und natürlich wäre dieser Dienst nicht in dieser Liste gelandet, wenn DAZN nicht auch ein kostenloses Probeabo anbieten würde. Bei DAZN bietet man großzügig 1 Monat gratis an.

Innerhalb des Gratismonats ist eine Kündigung jederzeit online möglich, so dass dann keine Kosten entstehen. Wie bei den anderen Diensten auch, verlängert sich das Abo ansonsten und wird kostenpflichtig.

➔ Hier kannst du DAZN testen.

Kostenlose Mediatheken

Filme kostenlos streamen kann man natürlich auch in einer der vielen kostenlosen Mediatheken.

Und auch wenn man diese Mediatheken nicht mit Platzhirschen wie Netflix und Amazon Prime Video vergleichen kann, so lohnt es sich dennoch oft auch dort mal eine Blick zu riskieren.

Insbesondere die folgenden Mediatheken sind aus meiner Sicht beachtenswert:

ZDF Mediathek

Die ZDF Mediathek ist das Video-on-Demand-Angebot des ZDF und bietet neben einem Livestream des ZDF Programms auch viele andere gute Inhalte an.

Zu finden sind Serien, Filme, Dokus, Comedy, Shows, Sport und weiteres.

Ich habe mir dort sogar ein Konto eingerichtet und die Altersfreigabe aktiviert.

Das war deshalb notwendig, da man aufgrund des Jugendschutzes manche Filme erst ab 22:00 Uhr in der Mediathek schauen kann, wenn man keine Altersfreigabe eingerichtet hat.

Wenn ich durch die ZDF Mediathek browse, finde ich ich eigentlich immer mal wieder sehenswerte Inhalte. Insbesondere im Krimi Bereich ist die ZDF Mediathek ganz gut aufgestellt, wie ich finde.

Außerdem kann man dort auch Sendungen aufrufen, die man im ZDF Fernsehen in den Tagen zuvor verpasst hat.

Manche Sendungen sind sogar bereits vor dem Fernsehausstrahlungstermin in der Mediathek zu sehen.

Mir gefällt das Angebot vom ZDF recht gut.

➔ Hier geht es zur ZDF Mediathek.

ARD Mediathek

Die ARD Mediathek ist das gemeinsame Video-on-Demand-Angebot der Landesrundfunkanstalten und Gemeinschaftseinrichtungen der ARD und auch immer mal einen Besuch wert.

Hier findest man zahlreiche Filme, Serien, Soaps, Dokus, Politische Sendungen, Kultur und Livestreams von Das Erste, BR Fernsehen, HR Fernsehen, NDR, MDR, usw.

Mit meinem ZDF Account kann ich mich auch bei der ARD Mediathek anmelden und wie in der ZDF Mediathek auch meine Altersfreigabe nutzen, um auch dort Filme mit der Freigabe „ab sechzehn Jahren“ schauen zu können.

Auch in der ARD Mediathek finde ich eigentlich fast immer interessante Inhalte, die es sich lohnt zu schauen. Auch Tatort Fans kommen dort natürlich auf ihre Kosten.

➔ Hier geht es zur ARD Mediathek.

Arte Mediathek

Einen Besuch wert ist auch meistens die Arte Mediathek. Dort können zahlreiche Arte-Sendungen nach ihrer Fernsehausstrahlung mindestens sieben Tage lang im Internet geschaut werden.

Neben oft interessanten Kino- und Spielfilmen (Dramen, Komödien, Filmbiografien und Krimis) findet man dort auch Serien und sehenswerte Dokus.

Für Musikfreunde ist sicherlich auch die Rubrik „Arte Concert“ interessant, in der es immer wieder ganze Konzertmitschnitte unterschiedlicher Musikrichtungen gibt.

Ein solch umfangreiches und sehenswertes Archiv für Konzertmitschnitte habe ich sonst noch in keiner anderen großen Mediathek gesehen (YouTube ausgenommen).

➔ Hier geht es zur Arte Mediathek.

TVNOW

TVNOW ist ein Video-on-Demand-Angebot der Mediengruppe RTL. Mit einem kostenlosen Account kann man dort Filme und Serien kostenlos streamen, die bereits bei RTL ausgestrahlt wurden.

TVNow bietet mit „Premium“ und „Premium+“ aber auch zwei kostenpflichtige Pakete an, die mit „TVNow Originals“, „Die besten Shows“ und weiteren Zusatzfeatures noch mehr zu bieten haben.

Wer die RTL Welt mag, findet dort sicherlich so einige empfehlenswerte Inhalte.

➔ Hier geht es zur TVNow.

Kostenlos Streaming Fazit

Wer kostenlos Filme und Serien streamen möchte, findet mittlerweile eine ganze Reihe von hochwertigen Möglichkeiten. Und ständig kommen neue Angebote hinzu.

Da viele kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste kostenlose Probeabos bieten, hat man die Möglichkeit, dort zunächst einmal kostenlos zu streamen um sich einen Eindruck des jeweiligen Dienstes zu verschaffen.

Wenn der Dienst einen überzeugt, kann man dann kostenpflichtig dabei bleiben, oder eben wieder kündigen, wenn man das nicht möchte.

Neben den großen Video-on-Demand Anbietern gibt es aber auch eine ganze Reihe von kostenlosen Mediatheken. Hierbei sind insbesondere die Mediatheken der öffentliche-rechtlichen wie ARD und ZDF, aber auch Arte zu nennen.

Auch wenn man deren Angebote natürlich nicht mit Netflix und Co vergleichen kann, finden sich dort doch immer wieder mal sehenswerte Inhalte.

Letztlich kommt es natürlich immer auf den eigenen Geschmack an.

Über Streaming Media Geeks

Hey, wir sind die Streaming Media Geeks. Video- und Musikstreaming sind unsere große Leidenschaft. Wir berichten hier über Streaming Media Player, Streaming Boxen, Smart Home Geräte, Musik Streaming, Video Streaming Dienste, Serien und Filme, Heimnetzwerke und alles was damit zu tun hat.