So tauscht man die Festplatte der Sony Playstation 3

ps3festplattetauschen

Ich selber besitze noch das frühe fat Model der Playstation 3. Und obwohl die PS3 seit vielen Jahren in Betrieb ist, leistet sie mir noch gute Dienste. Insbesondere als Mediaplayer und TV Streaming Box ist die PS3 nahezu täglich im Einsatz. Allerdings hatte ich schon sehr früh das Problem, dass mir die interne Festplatte zu klein wurde. Und das ist kein Wunder, denn meine PS3 wurde gerade mal mit einer 37 GB Festplatte ausgestattet. Nach nur kurzer Zeit musste ich Spiele und Spielstände löschen, wenn ich neue Spiele installieren wollte. Da dies kein komfortabler Zustand war , habe ich die Festplatte meiner Playstation 3 einfach gegen eine größere Festplatte ausgetauscht.

Schritt für Schritt Anleitung: So tauscht man die Festplatte der Playstation 3 (Fat Version):

Backup

Zunächst sollte man sich fragen, ob man ein Backup der bereits vorhandenen Daten auf der PS3 benötigt. Ist dies der Fall geht man folgendermaßen vor:

  • Playstation einschalten und eine externe USB Festplatte an die PS3 anschließen.
  • In der XMB (XrossMediBar, die grafische Benutzerschnitstelle der PS3) EINSTELLUNGEN – SYSTEM-EINSTELLUNGEN – DATENSICHERUNGSPROGRAMM – SICHERN wählen. Die Frage, ob man die Daten auf einem anderen Datenträger speichern möchte, bejahen. Als Zielort die externe Festplatte wählen.

Die gespeicherten Spielstände (Savegames) kann man sicherheitshalber noch einmal separat auf die externe Festplatte kopieren, wenn man das möchte. Dazu wählt man in der XMB SPIEL – SPEICHERDATEN-DIENSTPROGRAMM. Hier kann man nun jeweils die einzelnen Speicherstände auf die externe Festplatte kopieren, indem man sie markiert und per Dreieck-Symbol KOPIEREN wählt. Als Ziel wählt man hier wieder die externe Festplatte aus.

Playstation 3 deaktivieren (optional)

Dieser Schritt ist optional und hat folgenden Hintergrund. Für ein Sony Entertainment Network Konto können maximal fünf Systeme registriert werden. Tauscht man nun die Festplatte der PS3 aus, ohne das System vorher zu deaktivieren, dann erkennt das Playstation Network die PS3 als neues System. Somit hätte man dann also bereits zwei Systeme registriert. Wiederholt man diesen Vorgang mehrfach, zum Beispiel weil eine Festplatte wegen eines Defektes ausgetauscht werden muss, dann kann man schnell die Grenze von fünf Systemen erreichen. Das hätte dann zur Folge, dass auf bestimmte Inhalte, welche innerhalb des Playstation Networks erworben wurden, nicht mehr zugegriffen werden kann.

So deaktiviert man das PS3 System:
An der PS3 beim beim Sony Entertainment Network-Konto anmelden. PLAYSTATION NETWORK – ANMELDEN. KONTOVERWALTUNG wählen. SYSTEMAKTIVIERUNG – PS3-SYSTEM – GAME – SYSTEM DEAKTIVIEREN.

Festplatte austauschen

Nun ist alles dafür vorbereitet, um die Festplatte der Playstation auszutauschen. Für diesen Schritt fährt man die Playstation 3 herunter, schaltet sie aus und zieht das Netzkabel ab.

  • Die Abdeckung an der linken Seite der PS3 abnehmen.
  • Die blaue Schraube mit einem passenden Kreuzschraubenzieher lösen. Dabei sollte man unbedingt darauf achten, die Schraube nicht zu beschädigen, da sie aus sehr weichem Material besteht.
  • Nun klappt man den Metallbügel aus, schiebt den Festplattenkäfig nach rechts und zieht die Festplatte samt Halterung aus dem Gerät.
  • Die Festplatte ist mit insgesamt 4 Schrauben am Festplattenkäfig befestigt. Diese Schrauben werden nun gelöst und entfernt.
  • Jetzt wird die neue Festplatte mit den zuvor gelösten Schrauben im Festplattenkäfig befestigt.
  • Festplatte samt Festplattenkäfig wieder in den Slot der PS3 einführen und nach links schieben.
  • Metallbügel einklappen und wieder mit der blauen Schraube befestigen
  • Deckel befestigen.

Das war es schon, die neue Festplatte ist nun in das PS3-System eingebaut.

Inbetriebnahme

Nun kann das System wieder in Betrieb genommen werden. Dazu stöpselt man das Stromkabel wieder an und schaltet die Playstation ein. Nun wird die neue Festplatte von der PS3 automatisch erkannt und zunächst formatiert.
Falls die PS3 nun nach der aktuellen Firmware verlangt, muss man sich diese zunächst downloaden und auf die externe Festplatte oder einem USB-Stick unter dem Pfad PS3 – UPDATE speichern. Die aktuelle Playstation 3 Firmware ist hier erhältlich. Dann einfach diese Datei wählen und ausführen.

Nun ist die Playstation 3 wieder vollständig einsatzbereit. Hat man vorher während eines Backups Daten gesichert, die man nun wiederherstellen möchte geht man wie folgt vor.

Wiederherstellung gesicherter Daten

Hierzu wählt in der XMB EINSTELLUNGEN – SYTEM-EINSTELLUNGEN – DATENSICHERUNGSPROGRAMM – WIEDERHERSTELLN aus. Somit wird die vorherige Datensicherung auf die neu eingebaute Festplatte übertragen.
Möchte man einzelne Spielspeicherstände (Savegames) auf die neue Festplatte übertragen, wählt man über die XMB SPIEL – SPEICHERDATEN-DIENSTPROGRAMM – USB-GERÄT. Nun können die jeweiligen Spielstände (Dreicksymbol – Kopieren ) einzeln auf die neue Festplatte kopiert werden.

System aktivieren

Hat man die Playstation 3 vor dem Festplatteneinbau deaktiviert, muss man sie nun wieder aktivieren. Hierzu wählt man in der XMB PLAYSTATION-NETWORK und gibt die persönlichen Online ID sowie das dazugehörige Passwort ein. Dann wählt man analog zum Deaktivierungsvorgang KONTOVERWALTUNG – SYSTEMAKTIVIERUNG – PS3-SYSTEM – SPIEL – SYSTEM AKTIVIEREN.

Das war es. Nun hat man seine Playstation 3 mit einer neuen Festplatte ausgerüstet und kann sich über den neu hinzugekommenen Speicherplatz freuen.

Welche Festplatten passen in die Playstation 3?

In die PS3 passen normale 2,5 Zoll Notebook-Festplatten. Die Festplatten sollten mit 5.400 Umdrehungen die Minute (U/min) laufen, da schneller drehende Festplatten eventuell zu heiß werden könnten und somit thermische Probleme verursachen könnten. Weiterhin muss die Festplatte über einen SATA-Anschluss verfügen und darf die Bauhöhe von 9,5 Millimeter nicht überschreiten. Dies ist wichtig, da Festplatten mit einer Bauhöhe von beispielsweise 12,5 Millimeter nicht in den Festplattenschacht der PS3 passen.

Folgende Festplatten sind empfehlenswert:
[asa default_de]B007R00RYU[/asa] [asa default_de]B007NVGWV0[/asa]