Mit einem Mesh WLAN Netzwerk das WLAN Signal verstärken

WLAN Signal mit einem Mesh WLAN verstärken

Wer sich mit Netzwerktechnik beschäftigt, stellt schnell fest, dass Mesh Wlan immer häufiger das Mittel der Wahl ist, wenn es um den Aufbau eines WLAN Netzwerkes geht.

Schnelles und zuverlässiges WLAN in den eigenen vier Wänden wird zunehmend wichtiger. Immer mehr Geräte benötigen eine Internetverbindung und buhlen um die zur Verfügung stehende Bandbreite des heimischen WLANs.

Aber nicht nur Geschwindigkeit wird immer wichtiger, auch die Abdeckung soll immer größer werden. Selbst in Ecken der Wohnung, in welchen man früher kein WLAN benötigte, wird neuerdings oft ein starkes Signal notwendig. Denn Smart-Home Geräte sind in der Regel nur dann smart, wenn sie in das WLAN eingebunden werden.

Ein einziger Router, der meist vom Provider zur Verfügung gestellt wird, reicht in sehr vielen Fällen ganz einfach nicht mehr aus um die ganze Wohnung, oder gar das ganze Haus mit schnellem WLAN abzudecken.

Aus diesem Grund wird immer häufiger auf ein Mesh-WLAN gesetzt, um das WLAN Signal zu verstärken.

Du möchtest nicht den ganzen Text lesen und suchst auf die Schnelle 3 Produktempfehlungen für Mesh WLAN?

Dann schau dir die folgenden Mesh WLAN Produkte an:

Probleme von traditionellen WLAN Netzwerken

Herkömmliches WLAN Netzwerk mit Endgeräten

Fast jedem Betreiber eines WLANs in den eigenen vier Wänden dürfte das folgende Szenario bekannt vorkommen.

Man bekommt von seinem Internetprovider ein Modem/Router Kombigerät gestellt, welches in der Regel auch gleich ein WLAN aufspannt. Die Installation und Inbetriebnahme geht schnell von der Hand und in kürzester Zeit darf man sich über sein neues WLAN freuen.

Ein solches Gerät steht meist in unmittelbarer Nähe des Anschlusses (DSL oder Kabel), also entweder im Flur oder auch im Wohnzimmer. Solange man sich in Nähe des Routers aufhält, hat man eine hervorragende WLAN Verbindung, aber je weiter man sich von dem Gerät entfernt, desto schlechter wird das Signal. Das kommt dir bekannt vor, oder?

So kann es also passieren, dass man im Wohnzimmer einen richtig guten Empfang hat und ohne Probleme hochauflösende Videos per Streaming Box streamen kann, während man im Schlafzimmer noch nicht mal mehr ein einfaches YouTube Video auf dem Tablet schauen kann, ohne dass es zu Unterbrechungen und nervigen Rucklern kommt.

Das ist natürlich kein Dauerzustand. Aber für dieses Problem gibt es zum Glück gleich mehrere Lösungen.

Ist ein WLAN-Repeater die Lösung?

Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist die Inbetriebnahme eines WLAN-Repeaters. Insbesondere in kleineren Wohnungen kann ein solcher WLAN-Verstärker unter Umständen tatsächlich bereits ausreichend sein.

Wie funktioniert ein solcher Repeater?

Ein WLAN-Repeater, wie zum Beispiel der AVM Fritz!Repeater 1200*, empfängt das Signal vom Router und leitet es weiter, wodurch eine größere Reichweite erreicht wird.

Manche Repeater schicken die Daten jedoch auf dem selben Band an den Router zurück, auf dem sie die Daten empfangen haben. Das Gerät muss also auf dem selben Weg gleichzeitig senden und empfangen.

Das führt dann dazu, dass sich die Bandbreite, bzw. die Geschwindigkeit halbiert. Das ist natürlich nicht so toll.

WLAN-Repeater Klebeeffekt

Ein weiteres Problem von WLAN-Repeatern ist die Tatsache, dass sich Endgeräte im WLAN, wie zum Beispiel ein Smartphone, entweder mit dem Router oder mit dem Repeater verbinden und dann daran kleben bleiben.

Bewegt man sich mit dem Endgerät im Haus oder in der Wohnung umher (Roaming), dann kommt es oft vor, dass das Endgerät weiterhin mit dem weiter entfernen Router verbunden ist, anstatt sich mit dem näheren Repeater zu verbinden, der eigentlich ein stärkeres Signal liefert.

Das Endgerät schaltet also nicht schnell genug auf den Router oder Repeater mit dem stärkeren Signal um, sondern bleibt mit dem Gerät mit dem schwächeren Signal verbunden. Dieser unschöne Effekt nennt sich Klebeeffekt. Auch das ist natürlich nicht Sinn der Sache. Eine deutlich bessere Lösung ist ein Mesh WLAN aber dazu später mehr.

Was kann ein WLAN Access Point?

WLAN Access Point
Sehr beliebt sind Netzwerke mit WLAN Access Points. Ein Access Point ist ein Gerät, welches per LAN-Kabel mit dem Router verbunden ist und ein eigenes WLAN aufspannt. Ein solcher Access Point kann auch mit einem vorhandenen Router aufgebaut werden, den man noch übrig hat.

Nun kann man sich überall dort einen solchen Access Point installieren, wo ein schnelles WLAN benötigt wird. Ein oder mehrere Access Points vergrößern also die Reichweite des WLAN Signals.

Dadurch, dass Access Points per LAN-Kabel mit dem Router verbunden sind, steht die volle Bandbreite zur Verfügung. Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber WLAN-Repeatern, bei denen das oft nicht der Fall ist. Auf die Gründe dafür sind wir bereits eingegangen.

Der große Vorteil eines WLAN Access Points, nämlich die Tatsache, dass das Gerät per LAN-Kabel mit dem Router verbunden ist, ist gleichzeitig ein Nachteil dieser Lösung. Denn jeder WLAN Access Point muss per LAN-Kabel mit dem zentralen Router verbunden werden. Das ist nicht in jeder Umgebung machbar, da dazu Kabel verlegt werden müssen.

Um das Problem der Kabelverlegung zu umgehen, gibt es jedoch auch eine Lösung. Diese Lösung nennt sich Powerline.

Powerline-Adapter für zuverlässiges WLAN via Stromleitung

Wer keine LAN-Kabel in seiner Wohnung oder Haus verlegen möchte oder kann, hat jedoch noch eine andere sehr praktische Möglichkeit um das heimische Netzwerk zu erweitern. Bei dieser Methode kommen sogenannte Powerline-Adapter zum Einsatz, die man einfach in eine vorhandene Steckdose steckt.

Powerline-Adapter sind Internet-Verstärker, die ihr Signal einfach per Stromleitung untereinander übertragen. Und das funktioniert erstaunlich gut, sofern es sich beim Stromnetz um ein zusammenhängendes Leitungsnetz handelt, was ja meistens der Fall ist.

Besonders praktisch ist, dass es die Devolo Powerline-Adapter auch mit integriertem WLAN gibt. So kann man sich aussuchen, ob Geräte per LAN-Kabel, oder per WLAN an das Internet angebunden werden sollen.

Besonders empfehlenswert ist sicherlich dieses Devolo Magic 2 WiFi Set*, welches mit 3 Adaptern mit insgesamt 5x Gigabit LAN-Anschlüssen und dem neuesten WLAN-Standard ac daher kommt. Laut Hersteller werden damit Übertragungsraten von bis zu 2.400 Mbit/s und Strecken von bis zu 500 Metern erreicht.

Auch in großen Wohnungen und Häusern sollte man damit also gut zurecht kommen.

Was ist WLAN-Roaming?

WLAN Roaming

Der Begriff “Roaming” bedeutet so viel wie “umherwandern”. WLAN-Roaming bezeichnet also das Umherwandern in einem WLAN-Netzwerk mit mehreren WLAN Access Points, wie zum Beispiel einem Router und einem oder mehreren Repeatern.

Bewegt sich ein Client-Gerät, welches zum Beispiel mit dem Router verbunden ist, von diesem Router weg, dann wird das WLAN-Signal natürlich schwächer.

Irgendwann erreicht das Client-Gerät (zum Beispiel ein Smartphone) dann einen Punkt, an dem das Signal des Repeaters stärker ist, als das Signal des Routers, mit dem der Client noch verbunden ist. Im Idealfall müsste sich das Client-Gerät nun ohne Unterbrechung mit dem stärkeren Signal des Repeaters verbinden.

Das geschieht jedoch nicht immer automatisch. Denn für diesen Wechsel ist weder der Router noch der Repeater verantwortlich, sondern ganz alleine das Client-Gerät. Es kommt also auf die “Intelligenz” des Clients an, ob ein solcher Funknetzwechsel stattfindet. Bleibt der Client mit dem schwächeren Signal des Routers verbunden, obwohl das Signal des Repeaters deutlich stärker ist, dann spricht man auch von dem bereits erwähnten Klebeeffekt, bei dem der Client quasi partout am Router kleben bleibt.

Weiterhin kommt es beim Funknetzwechsel oft zu kurzen Unterbrechungen der Verbindung. Führt man gerade ein VoIP-Telefonat oder schaut einen Videostream, sind solche Unterbrechungen natürlich lästig.

Die Dauer einer solchen Unterbrechung kann man versuchen zu verkürzen, indem man Router und Repeater den gleichen Funknetznamen (SSID) gibt. Dennoch ist das noch immer keine ideale Lösung, da der Funknetzwechsel weiterhin von der Intelligenz des Clients abhängig ist.

WLAN-Roaming in einem Mesh-WLAN

Bei einem Mesh-WLAN funktioniert das deutlich besser. Denn hierbei steuert ein sogenannter Mesh-Master das gesamte WLAN und auch das Roaming. Dieser Master fordert das Client-Gerät dann aktiv zum Wechsel des Funknetzes auf, wenn eine bessere Verbindung zur Verfügung steht.

Da der Mesh-Master mit allen anderen Mesh-Geräten verbunden ist und stets deren Status und Auslastung kennt, kann der Mesh-Master also sehr genau beurteilen, mit welchem Knotenpunkt der Client die beste Verbindung hat.

Moderne Mesh-WLAN-Systeme versprechen darüber hinaus einen unterbrechungsfreien Übergang von einem Funknetz in das andere.

Für den Endanwender bedeutet das also ein deutliches Plus an Stabilität und Geschwindigkeit. Als Endanwender kann man sich mit einem modernen Mesh-WLAN sicher sein, dass die einzelnen Clients stets die beste Funkverbindung nutzen um ein schnelles und stabiles Internet zu gewährleisten.

Ist Wi-Fi und WLAN das gleiche?

Der Begriff “Wi-Fi” wird häufig als Synonym für den Begriff “WLAN” genutzt, und damit impliziert, dass es sich bei beiden Begriffen um das Gleiche handeln würde. Das ist jedoch nicht ganz richtig. Denn der Begriff “WLAN” bezeichnet das Funknetzwerk an sich, während der Begriff “Wi-Fi” die Zertifizierung durch die Wi-Fi Alliance meint.

Diese Wi-Fi Alliance hat die Aufgabe, Produkte verschiedener Hersteller auf der Basis des IEEE-802.11-Standards zu zertifizieren.

Wenn ein Produkt durch die Wi‑Fi‑Allianz erfolgreich getestet wurde und deren Prüfung bestanden hat, erhält es das Wi-Fi-Zertifikat und darf das „Wi-Fi“ Logo tragen. Zur Wi-Fi Alliance gehören viele bekannte Unternehmen, wie zum Beispiel AVM, Apple, Microsoft, Cisco, Intel, Samsung, Sony, Huawei, und viele weitere.

Was ist ein Mesh WLAN Netzwerk?

Mesh WLAN Netzwerk zu Hause
Nun kommen wir also zu einer Lösung, die in letzter Zeit immer populärer wurde. Diese Lösung nennt sich Mesh-WLAN. Ein Mesh-WLAn ist ein vermachtes drahtloses lokales Netzwerk, das einen möglichst flächendeckenden Empfang bei gleichbleibender Übertragungsgeschwindigkeit gewährleisten soll.

Außerdem soll mit einem Mesh-WLAn das Roaming deutlich besser funktionieren, als bei herkömmlichen WLANs. Klingt gut, oder?

So funktioniert ein Mesh WLAN

Datenverkehr in einem Mesh WLAN Netzwerk

Ein Mesh WLAN ermöglicht es, dass mehrere Mesh-Router als Team zusammenarbeiten. Jeder einzelne Router eines Mesh Netzwerkes ist mit den anderen Mesh Routern verbunden. So können die Mesh Geräte untereinander kommunizieren und Informationen über ihren Status und ihre aktuelle Auslastung austauschen und für eine verbesserte Reichweite, Stabilität und Geschwindigkeit sorgen. Ein solches Netzwerk ist quasi “intelligent”.

Auch die Erweiterung eines Mesh Netzwerkes ist einfach. Möchte man für eine höhere Reichweite und Abdeckung sorgen, fügt man einfach ein weiters Gerät zum Mesh Netzwerk hinzu.

Die einzelnen Geräte eines Mesh WLAN Netzwerks können sich automatisch konfigurieren und wissen somit stets genau, wohin sie die Daten senden müssen um den schnellsten Weg ins Internet zu finden.

“Selbstheilungskräfte” und weitere Vorteile

Und selbst wenn einmal einer von mehreren Mesh-Routern ausfallen sollte, zum Beispiel durch einen technischen Defekt, bedeutet das nicht unbedingt automatisch, dass das Internet nicht mehr funktioniert. Ein Mesh WLAN Netzwerk ist also sehr viel stabiler und zuverlässiger, als ein Netzwerk mit einem zentralen Router.

Für die Clientgeräte besonders praktisch ist die Tatsache, dass alle Clients immer nur ein einziges WLAN sehen und sich somit keine Gedanken darüber machen müssen, mit welchem Router oder WLAN sie sich verbinden müssen, um die beste Verbindung zu haben. Das geschieht alles automatisch.

Auch der Übergang eines Client-Gerätes von einer Mesh-Komponente zu einer anderen geschieht automatisch und unterbrechungsfrei. Wenn man also mit einem Client-Gerät durch ein Haus oder eine Wohnung mit Mesh WLAN läuft (siehe Roaming), kann man sich sicher sein, dass man mit seinem Gerät immer die beste Verbindung hat, ohne dass man selber etwas dafür tun muss. Das ist schon enorm praktisch.

Aber Achtung: In der Regel haben Mesh WLAN Router kein Modem verbaut. Du benötigst also weiterhin das Modem, welches dein Netzwerk mit dem Internet verbindet.

Die WLAN Funktion kann aber nach erfolgreicher Mesh WLAN Einrichtung abgeschaltet werden.

Die Vor- und Nachteile eines WLAN Mesh Netzwerks

Die wichtigsten Vor- und Nachteile eines eines WLAN Mesh Netzwerks habe ich in der folgenden Übersicht zusammengefasst.

Vorteile

  • Moderen Mesh Systeme (wie z.B. eero) bieten meist eine einfache Einrichtung
  • Meist sehr hohe oder gar flächendeckende Empfangsabdeckung
  • Gleicher Netzwerkname (SSID) für alle Endgeräte
  • Endgeräte sehen nur ein WLAN
  • Kein Klebeeffekt
  • Verbessertes Roaming
  • Auch wen einer von mehreren Mesh Routern ausfällt, funktioniert das WLAN in der Regel weiterhin (Self-Healing-Funktion)

Nachteile

  • Höhere Anschaffungskosten im Vergleich zu einem einzelnen Access Point
  • Meist Bindung an einen bestimmten Hersteller, da nur dessen Geräte untereinander zusammenarbeiten

Nachdem wir nun wissen, was ein Mesh Wlan ist, wird es Zeit einmal etwas konkreter über bestimmte Produkte zu sprechen. Mittlerweile gibt es so einige Hersteller, die gute Mesh WLAN Systeme im Angebot haben. Dazu gehören sicherlich die Systeme von AVM Fritz Mesh, ASUS Lyra WLAN Mesh, Google Wifi, Linksys Velop und auch Netgear Orbi.

Nun kommt aber mit eero ein neuer, sehr interessanter Anbieter von Mesh WLAN Systemen hinzu. Noch interessanter werden die eero Systeme, wenn sich bereits Alexa-Geräte im Haushalt befinden. Um diesen Anbieter soll es im folgenden gehen.

eero Mesh WLAN kommt nach Deutschland

eero 3er Pack (Bild: Amazon)

Das Unternehmen eero wurde 2014 in San Francisco gegründet und hat das Ziel, dass Kunden keinen Gedanken mehr an ihr WLAN verschwenden müssen. In den USA sind die Dienste und Produkte von eero bereits seit einigen Jahren sehr beliebt.

Anfang des Jahres 2019 übernahm Amazon das US-amerikanische Unternehmen eero und holte sich damit ein Spezialisten für Mesh-WLAN Systeme ins Haus. Angesichts der Menge an Smart-Home-, Echo- und Alexa-Geräten, die Amazon mittlerweile im Angebot hat, macht eine solche Übernahme natürlich Sinn. Denn die Grundlage für all diese Geräte ist ein schnelles und zuverlässiges WLAN.

Ende September 2019 kündigte Amazon dann an, dass die Produkte von eero nun auch nach Deutschland kommen werden. Die beiden WLAN-Mesh-Systeme eero und eero Pro machen den Anfang.

Einfache und schnelle Installation per eero App

eero verspricht für sein Mesh WLAN eine ganz besonders einfache und schnelle Einrichtung. Weniger als 10 Minuten soll man angeblich dafür benötigen.

Nachdem man den ersten eero mit seinem Modem oder auch Router/Modem verbunden hat, wird man einfach per eero App durch die weiteren Schritte geleitet. Auch weitere eeros sollen per App einfach in das Netzwerk eingebunden werden können.

Die eero App ist für iOS und Android verfügbar und kann nicht nur zur Einrichtung des Netzwerks verwendet werden. Auch zeigt die App zum Beispiel den aktuellen Netzwerkstatus an und kann für regelmäßige Speed Tests verwendet werden.

eero mit Alexa Skill

Alle diejenigen, die bereits ein Alexa Produkt wie zum Beispiel einen Amazon Echon in Betrieb haben, werden sich sicherlich über den eero Skill freuen. Dieser Skill ist besonders interessant, wenn man mit mehreren Profilen arbeitet. Denn wenn jedes Familien- oder Haushaltsmitglied ein eigenes eero Profil hat, kann man das WLAN für Profile per Sprachbefehl steuern.

So kann man zum Beispiel das WLAN für ein bestimmtes Profil oder gar für alle Profile vorübergehend deaktivieren.

Auch die Steuerung der LEDs an den Geräten, oder gar das bessere Auffinden eines Smartphones sollen per eero Skill möglich sein.

eero und eero Pro WLAN-Mesh-Systeme

eero Vorteile

  • Einrichtung in wenigen Minuten
  • Kontrolle über eero App (iOS oder Android)
  • Einfache Erweiterung
  • Erstklassiges WLAN
  • Funktioniert mit Alexa
  • Automatische Updates
  • Steuert den Datenverkehr um Überlastung, Pufferung und Ausfälle zu vermeiden
  • Ein einzelner eero kann bis zu 140 m² abdecken (ja nach Gegebenheiten)

Den Anfang machen die beiden eero Mesh-Router eero und eero Pro. Inbesondere für größere Wohnungen sollte der eero Pro die erste Wahl sein, da dieser bereits im 1er-Set ideal für Haushalte bis zu 160 m² ausgelegt ist. Solche Angaben vom Hersteller sollte man aber immer mit etwas Vorsicht genießen, da es natürlich immer auf die konkreten Bedingungen vor Ort ankommt.

Zur besseren Übersicht findest du in der folgenden Tabelle die Eigenschaften beider erro Mesh Router im Vergleich gegenübergestellt:

Abbildung
Wir stellen vor: eero WLAN-Mesh-Router/Extender*
Wir stellen vor: eero Pro WLAN-Mesh-System*
WLAN-Abdeckung 1er-Set
ideal für Haushalte bis zu 140 m²
ideal für Haushalte bis zu 160 m²
WLAN-Abdeckung 3er-Set
ideal für Haushalte bis zu 460 m²
ideal für Haushalte bis zu 560 m²
WLAN-Geschwindigkeit 1er-Set
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 550 Mbit/s
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s
WLAN-Geschwindigkeit 3er-Set
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 350 Mbit/s
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 550 Mbit/s
WLAN-Verbindung
Dualband-WLAN, 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig, 2 x 2 MU-MIMO, Beamforming, IEEE 802.11a/b/g/n/ac
Tri-Band-WLAN, 2,4 GHz, 5,2 GHz und 5,8 GHz gleichzeitig kabellos, 2 x 2 MU-MIMO, Beamforming, IEEE 802.11a/b/g/n/ac
Verdrahtete Netzwerkanbindung
2 Gigabit-Ports mit automatischer Erkennung für WAN- und/oder LAN-Verbindung
2 Gigabit-Ports mit automatischer Erkennung für WAN- und/oder LAN-Verbindung
Smart Home-Konnektivität
Funktioniert mit Alexa; Bluetooth LE 5.0
Funktioniert mit Alexa; Bluetooth LE 5.0
Prozessor, Arbeitsspeicher, Speicherplatz
700 MHz Quad-Core-Prozessor, 512 MB RAM, 4 GB Flash-Speicher
700 MHz Quad-Core-Prozessor, 512 MB RAM, 4 GB Flash-Speicher
Sicherheits- und Netzwerkdienste
WPA2-Verschlüsselung, Familienprofile, DHCP, IPV6, NAT, VPN Passthrough, UPnP, statische IP und Port-Weiterleitung
WPA2-Verschlüsselung, Familienprofile, DHCP, IPV6, NAT, VPN Passthrough, UPnP, statische IP und Port-Weiterleitung
Automatische Updates
Abmessungen
98 x 98 x 60 mm
121 x 121 x 32 mm
Prime
Preis
109,00 EUR
199,00 EUR
Abbildung
Wir stellen vor: eero WLAN-Mesh-Router/Extender*
WLAN-Abdeckung 1er-Set
ideal für Haushalte bis zu 140 m²
WLAN-Abdeckung 3er-Set
ideal für Haushalte bis zu 460 m²
WLAN-Geschwindigkeit 1er-Set
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 550 Mbit/s
WLAN-Geschwindigkeit 3er-Set
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 350 Mbit/s
WLAN-Verbindung
Dualband-WLAN, 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig, 2 x 2 MU-MIMO, Beamforming, IEEE 802.11a/b/g/n/ac
Verdrahtete Netzwerkanbindung
2 Gigabit-Ports mit automatischer Erkennung für WAN- und/oder LAN-Verbindung
Smart Home-Konnektivität
Funktioniert mit Alexa; Bluetooth LE 5.0
Prozessor, Arbeitsspeicher, Speicherplatz
700 MHz Quad-Core-Prozessor, 512 MB RAM, 4 GB Flash-Speicher
Sicherheits- und Netzwerkdienste
WPA2-Verschlüsselung, Familienprofile, DHCP, IPV6, NAT, VPN Passthrough, UPnP, statische IP und Port-Weiterleitung
Automatische Updates
Abmessungen
98 x 98 x 60 mm
Prime
Preis
109,00 EUR
Abbildung
Wir stellen vor: eero Pro WLAN-Mesh-System*
WLAN-Abdeckung 1er-Set
ideal für Haushalte bis zu 160 m²
WLAN-Abdeckung 3er-Set
ideal für Haushalte bis zu 560 m²
WLAN-Geschwindigkeit 1er-Set
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s
WLAN-Geschwindigkeit 3er-Set
ideal für Internet-Geschwindigkeiten bis zu 550 Mbit/s
WLAN-Verbindung
Tri-Band-WLAN, 2,4 GHz, 5,2 GHz und 5,8 GHz gleichzeitig kabellos, 2 x 2 MU-MIMO, Beamforming, IEEE 802.11a/b/g/n/ac
Verdrahtete Netzwerkanbindung
2 Gigabit-Ports mit automatischer Erkennung für WAN- und/oder LAN-Verbindung
Smart Home-Konnektivität
Funktioniert mit Alexa; Bluetooth LE 5.0
Prozessor, Arbeitsspeicher, Speicherplatz
700 MHz Quad-Core-Prozessor, 512 MB RAM, 4 GB Flash-Speicher
Sicherheits- und Netzwerkdienste
WPA2-Verschlüsselung, Familienprofile, DHCP, IPV6, NAT, VPN Passthrough, UPnP, statische IP und Port-Weiterleitung
Automatische Updates
Abmessungen
121 x 121 x 32 mm
Prime
Preis
199,00 EUR

Weitere empfehlenswerte WLAN Mesh Systeme

Aber da die Mesh-Technologie immer populärer wird, gibt es Mesh-WLAN Komponenten natürlich auch noch von einigen anderen Herstellern. In der folgenden Übersicht findest du weitere empfehlenswerte Mesh WLAN Systeme von unterschiedlichen Herstellern:

AVM FRITZ! Mesh Set

Das AVM FRITZ! Mesh Set besteht aus der FRITZ!Box 7590 und dem WLAN Repeater 1750E und gehört natürlich zu den Top Produkten aus diesem Bereich. AVM ist mit seiner FRITZ!-Produktfamilie in Deutschland und Europa einer der führenden Hersteller von Breitbandendgeräten.

AVM FRITZ! Mesh Set (FRITZ!Box 7590 und WLAN Repeater 1750E, Dual-WLAN AC bis 1.733 MBit/s (5 GHz)...

Ich selber hatte bereits sehr viele Jahre lang verschiedene AVM Fritz Boxen im Einsatz und hatte niemals auch nur einen Grund zur Beschwerde. Und genau so geht es vielen anderen Kunden.

Hier findest du das AVM FRITZ! Mesh Set bei Amazon*
Übrigens:
Ab FRITZ!OS 7.10 unterstützen FRITZ!Box, FRITZ!Repeater und FRITZ!Powerline mit WLAN WLAN Mesh Steering.

WLAN Mesh Steering ist dazu in der Lage, Geräte wie Smartphones, Tablets oder andere WLAN-Geräte automatisch zum WLAN-Zugangspunkt mit dem besten WLAN-Empfang zu steuern.
Auf diese Art und Weise wird nicht nur die WLAN-Verbindung einzelner Geräte optimiert, sondern auch die Auslastung der einzelnen WLAN-Zugangspunkte.

Das AVM FRITZ! Mesh Set hat die folgenden Eigenschaften:

  • Set aus Highend WLAN AC+N Router für VDSL-Anschlüsse bis 300 MBit/s (Supervectoring 35b), ADSL2+/ADSL und FRITZ!WLAN Repeater mit Dual- WLAN AC Technologie, 4×4 Multi-User-MIMO
  • 2in1-Lösung für optimale WLAN-Mesh-Performance, erzeugt per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup) ein einheitliches, reichweitenstarkes Funknetz
  • für anspruchsvolle, leistungsstarke WLAN-Szenarien, Mesh Set flexibel um weitere mesh-fähige Produkte erweiterbar
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 7590, FRITZ!WLAN Repeater 1750E, Netzteil, Netzwerkkabel, 4,25 Meter DSL-Telefon-Anschlusskabel, 4 Meter DSL-Kabel,TAE-/RJ45-Adapter, TAE-/RJ11-Adapter, Installationsanleitung

Google WiFi

Google WiFi ist ein beliebtes Mesh System und verspricht einfach schnelles WLAN. Google WiFi gibt es einzeln, als 2er-Pack und auch als 3er-Pack. Wer also mehrere Google Mesh Router gemeinsam kauft, kann dabei ein wenig Geld sparen

Google WiFi-Router Wireless Bluetooth Weiß 3er Pack
Hier findest du Google WiFi bei Amazon*

Google WiFi in der Übersicht:

  • Ersetzt deinen Router: Google Wifi löst deinen bisherigen WLAN-Router ab und ist mit deinem Modem und Internetanbieter kompatibel.
  • Familienfreundliche Tools: Lege die Gerätenutzungsdauer deiner Kinder fest, indem du die WLAN-Verbindung zu ihren Geräten etwa während Schlafens- oder Essenszeiten vorübergehend deaktivierst.
  • Drahtlos: AC1200 2×2 Wave 2 WLAN, gleichzeitiges Dualband-WLAN (2, 4 GHz/5 GHz) mit Unterstützung für IEEE 802.11a/b/g/n/ac, TX Beamforming, Bluetooth Smart Ready
  • Ports: Zwei 1-Gigabit Ethernet-Ports pro Google Wifi-Zugangspunkt, die als WAN oder LAN konfiguriert werden können; ein Port innerhalb des Systems muss für die WAN-Verbindung zum Modem verwendet werden.
  • Speicher: 512 MB RAM, 4 GB eMMC Flash-Speicher

Netgear Orbi Mesh WLAN System

Das Orbi Mesh WLAN von Netgear ist ein beliebtes System und bietet eine leistungsstarke WLAN-Abdeckung und höchste Geschwindigkeit dank Tri-Band-WLAN. Außerdem legt Netgear mit diesem Produkt einen starken Fokus auf das Thema Cybersicherheit und Security.

Netgear Orbi Mesh WLAN System (2.200 Mbit/s Tri-Band Mesh Router + 2x Satellit Repeater, 375 m²...
  • Einheitlicher Netzwerkname im ganzen Haus durch Single SSID, genießen Sie Mesh-WLAN im ganzen Haus ohne jemals das WLAN-Signal zu verlieren
  • Orbi 3er Mesh WLAN-Set deckt große Wohnungen/Reihenhäuser mit bis zu 375m² und AC2200 WLAN ab, ideal für viele Endgeräte
  • 2x bessere Performance im Verlgeich zu herkömmlichen Routern, Repeatern, Powerline-Kombinationen oder Dualband Mesh Systemen dank Tri-Band WLAN
  • Dedizierter WLAN-Backhaul sorgt für unterbrechungsfreies, schnelles 4K-HD Streaming und anspruchsvolle Online-Games bei gleichzeitiger Nutzung
  • Smart Roaming ermöglicht es, sich in ihrem Haus zu bewegen, ohne den Netzwerknamen zu wechseln, automatische Verbindung zum stärksten Mesh-WiFi-Punkt
  • Kompatibel mit Amazon Echo/Alexa – steuern Sie Ihr Heimnetzwerk per Sprachbefehl, einfache Installation via Orbi App oder Web-Interface
  • 2x 2 Gigabit Ports (je Mesh Router und Satelliten) zur direkten Verbindung kabelgebundener Geräte (Media Receiver, Smart TV, Drucker)
  • Die WLAN-Abdeckung von Orbi Mesh Systemen kann je nach Gebäude und Konfiguration abweichen (zB. dicke Stahlbetonwände, Fußbodenheizung, etc.)

Tenda Nova MW6 Dual-Band Mesh WLAN Komplettlösung

Tenda Nova MW6 3x echtes Dual-Band Mesh WLAN Komplettlösung (Bis zu 500m² WLAN, 3x Stationen, 6x...
  • Echtes Mesh WLAN System für Hhighspeed AC1200 Geschwindigkeiten bis zu 500m² über Stockwerke hinaus, perfekt für Häuser, Wohnungen und Büros. Ersetzt Router, Powerline & Repeater.
  • Eine Nova Station deckt eine Fläche von 180m² mit WLAN ab und verfügt über 2x Gigabit Ports. Für zuverlässiges WLAN im ganzen Haus oder Wohnung, bis zur Garage und Garten.
  • Dual-Band Highspeed AC1200 Geschwindigkeiten mit 867 MBit/s über das 5 GHz Band und 300 MBit/s über 2,4 GHz für HD / 4k Videostreaming und anspruchsvolle Online-Games.
  • Das Nova MW6 kann gleichzeitig mehrere Verbindungen von unterschiedlichen Geräten verarbeiten und lässt sich außerdem mit Alexa verbinden, mit der Sie all Ihre kompatiblen Geräte steuern können.
  • Fernsteuerung per Tenda WLAN APP, Kindersicherung, Zugriffskontrolle, Beamforming+ und MU-MIMO Technologie.
  • Eine SSID für das ganze Haus oder Ihrer Wohnung. Das Nova MW6 wechselt immer automatisch zur dichtesten Station für einen nahtlosen WLAN Empfang auch während Sie sich bewegen.
  • Es können insgesamt 7 Stationen aneinander geschaltet werden, für eine Fläche bis zu 1000m² WLAN.

Fazit

Ob Musik-Streaming, Video-Streaming oder Smart-Home. Immer mehr Geräte, die wir in unseren eigenen vier Wänden verwenden, benötigen eine schnelle und zuverlässige Verbindung mit dem Internet.

Wo früher noch ein einzelner WLAN-Router ausgereicht hat, werden heutzutage oft deutlich mehr Ansprüche an das heimische WLAN, bzw. Netzwerk gestellt.

Die Mesh WLAN Technologie kann dir dabei helfen, ein stabileres, zuverlässigeres und schnelleres WLAN-Netzwerk zu Hause aufzubauen, ohne dass du dazu Kabel verlegen musst.

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API