Streaming Box BestsellerDa es mittlerweile so einige TV Streaming Boxen, Mediaboxen und Mediaplayer auf dem Markt gibt, ist es häufig nicht so einfach, sich im Dschungel dieser Angebote zurechtzufinden.

Um sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Produkte zu verschaffen, ist es oft eine gute Idee, sich zunächst die aktuellen Amazon Bestseller anzuschauen.

Ähnlich interessant sind die Streaming Media Player und Streaming Box Neuerscheinungen bei Amazon.

Dies sind die bei Amazon am häufigsten gekauften Produkte im Segment der TV Streaming Boxen, Mediaboxen und Mediaplayer:

SaleBestseller Nr. 1
EgoIggo S95X Pro Android TV Box 6.0 Smart TV Box mit 2GB Ram+16GB eMMC / Amlogic S905X Quad-Core...*
  • Update von S95X mit 2GB Arbeitsspeicher und 16GB eMMC Flash. 2GB Ram machen alles schön flüssig und mit 16GB hat die S95X Pro Android TV Box genug Speicherplatz für viel Apps und Daten.
  • Der neue S905X Quad-Core-Chipsatz und Mali 450 Penta Core GPU sind in S95X Pro Android TV Box verbaut. Das Zusammenspiel dieser Komponenten ist sehr gut aufeinander abgestimmt. Es ist wirklich sehr flink und schafft eine HD/4K Auflösung.
  • Das aktuelle Android 6.0.1 Betriebssystem ist auf der S95X Pro Smart TV Box vorinstalliert. Die angepasste Android 6.0 Oberfläche wirkt sehr modern und aufgeräumt. Es sorgt für eine gute Performance und kommt zu keinerlei Abrissen beim Streaming oder sonstigem. Alles läuft ohne Ruckeln.
Bestseller Nr. 2
Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD und Alexa-Sprachfernbedienung*
  • Neues Fire TV mit 4K Ultra HD- und HDR-Unterstützung in kompaktem, portablem Design.
  • Genießen Sie brilliante Bildqualität und herausragenden Sound sowie Zugang zu lebendigem 4K Ultra HD mit bis zu 60 BpS, HDR und Dolby Atmos Audio.
  • Über 7.000 Sender, Apps und Alexa Skills mit Zugang zu über 200.000 Filmen und Serienepisoden von Prime Video, Netflix, ARD, YouTube, ZDF, ProSieben, Maxdome, und mehr. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder zusätzlichen DVB-T/DVB-T2-Receiver. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an.
Bestseller Nr. 3
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung*
  • Die neue Generation unseres Bestsellers. Der leistungsstärkste Streaming Media Stick mit dem schnellsten WLAN und der genauesten Sprachsuche - einschließlich Alexa-Sprachfernbedienung.
  • Über 5.000 Apps, Spiele und Alexa Skills, wie z. B. Amazon Video, die Mediatheken von ARD für TV, ZDFmediathek, 7TV, Netflix, YouTube, Maxdome, ARTE und viele weitere. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder zusätzlichen DVB-T/DVB-T2-Receiver. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an.
  • Starten Sie Apps und steuern Sie Inhalte mit der im Lieferumfang enthaltenen Alexa-Sprachfernbedienung. Sagen Sie einfach: "Starte Netflix" oder "5 Minuten nach vorne springen" und Alexa antwortet Ihnen. Außerdem können Sie Musik abspielen, Restaurants in der Nähe suchen und vieles mehr - Sie müssen nur danach fragen.
SaleBestseller Nr. 4
Bqeel X9T Android 6.0 TV Box mit S912 Octa-Core CPU / 2GB RAM + 16GB eMMC / 1000M LAN / 2.4G WiFi /...*
  • [Verbesserte Wireless Fernbedienung statt infraroter FB] Die beigelegte Wireless Fernbedienung reagiert sehr besser und schneller. Bis zu 10m Reichweite durch zuverlässige Wireless Funktechnik. Man muss nicht direkt auf die Box zielen, wie bei anderen Geräten.
  • [Flüssiges Android 6.0 Bestriebssystem ] In X9T Smart TV Box ist aktuelles Android 6.0 vorinstalliert. Es läuft sehr flüssig und reagiert flott, wie man es vom Handy gewohnt ist. Sogar ist eine OTA-Update-Funktion an Bord. Dies bedeutet, dass Updates direkt von der X9T gestartet und ausgeführt werden können.
  • [Starke Performance] X9T Android TV Box ist mit neustem S912 Octa-Core Prozessor ausgestattet. Durch den Octa-Core und 2GB Ram läuft X9T flüssig und ohne Ruckeln. Mit 16GB Speicher hat man genug für alle möglichen Programme und Anwendungen.
SaleBestseller Nr. 5
Bqeel M9Cmax Android Smart TV Box / Android 6.0 TV Box / Neuste Amlogic S905X Quad-Core CPU /...*
  • [UPDATE von M9C Pro mit 2GB DDR3 +16GB eMMC] M9Cmax hat großere Speicher als M9C Pro. Mit 2GB Arbeitsspeicher kann dies Gerät flüssig läufen. Und mit 16GB Nand-Flash kann man viel Möglichkeiten haben.
  • [Neuer S905X Quad-Core-Chipsatz] Endlich mit Amlogic S905X! Die M9Cmax Android TV Box verfügt über eine Amlogic S905X Quad-Core ARM Cortex-A53 CPU und eine Mali-450 Penta-Core GPU (bis zu 750MHz). Die schnelle Hardware bietet eine flüssige Laufgeschwindigkeit.
  • [Tolles Betriebsystem: Android 6.0.1] Die neuste Generation von CPU! Schnelle und stabile Konfiguration mit maßgeschneidertem Android 6.0 Lollipop. Problemloses Erweitern des integrierten Speichers.
Bestseller Nr. 6
TV Box Android 6.0 Bqeel K12 Smart TV Box mit Amlogic S912 Octa Core CPU, 2GB Ram/32GB eMMC, 1000M...*
  • Update von K12 TV Box mit 2GB Arbeitsspeicher + 16GB interner Speicher. 2GB Ram machen alles schön flüssig. 16GB interner Speicher ist fast zu viel für Daten.
  • Auf K12 Smart TV Box läuft das aktuelle Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem. Es läuft sehr flüssig und sauber.
  • K12 Pro Smart TV Box arbeitet mit einem Amlogic S912 Octa Core 64 Bit Prozessor.Ein stabiles Gehäuse mit guter Verarbeitung.
SaleBestseller Nr. 7
Android TV Box EgoIggo S95X Android 6.0 Smart TV Box mit 1GB Ram 8GB eMMC Amlogic S905X Quad-Core...*
  • Der neue S905X Quad-Core-Chipsatz und Mali 450 Penta Core GPU sind in S95X Android TV Box verbaut. Das Zusammenspiel dieser Komponenten ist sehr gut aufeinander abgestimmt. Es ist wirklich sehr flink und schafft eine HD/4K Auflösung.
  • Das aktuelle Android 6.0.1 Betriebssystem ist auf der S95X Android TV Box vorinstalliert. Die angepasste Android 6.0 Oberfläche ist sehr einfach und unkompliziert. Es sorgt für eine gute Performance und kommt zu keinerlei Abrissen beim Streaming oder sonstigem. Alles läuft ohne Ruckeln.
  • S95X Android TV Box hat schnelle und stabile Internetverbindung, ob Lan oder über WLAN. Es ist mehr als ausreichend, um HD Filme anzuschauen. Das Surfen im Internet ist auch recht schnell.
SaleBestseller Nr. 8
Bqeel M9Cmax Smart TV Box Android TV Box mit Mini Wireless Tastatur / S905X CPU / 2GB + 16GB /...*
  • [Wireless Tastatur geliefert] Mit Mini Wireless Tastatur kann man die Box mehr einfacher steuern. Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie für Tastatur ist bereits verfügt.
  • [UPDATE von M9C Pro mit 2GB DDR3 +16GB eMMC] M9Cmax hat größeren Speicher als M9C Pro. Mit 2GB Arbeitsspeicher kann dieses Gerät flüssiger laufen. Und mit 16GB Nand-Flash kann man viele Anwendungen ohne Sorge herunterladen. Problemloses Erweitern des integrierten Speichers.
  • [Neuer S905X Quad-Core-Chipsatz] Endlich mit Amlogic S905X! Die M9Cmax Android Box verfügt über einen Amlogic S905X Quad-Core ARM Cortex-A53 CPU und einen Mali-450 Penta-Core GPU (bis zu 750MHz). Die schnelle Hardware bietet eine flüssige Laufgeschwindigkeit.
SaleBestseller Nr. 9
M9C Pro Smart TV Box mit Android 6.0 Betriebssystem Amlogic S905X Quad-Core 1GB DDR3 8GB Nand-Flash...*
  • Auf M9C Pro Smart TV Box läuft das aktuelle Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem. Alles läuft ohne Ruckeln.
  • M9C Pro Smart TV Box besitzt den neuen S905X Quad-Core-Chipsatz. Es ist wirklich sehr flink. Dieser schafft eine 4K Auflösung.
  • M9C Pro Smart TV Box startet schnell und es kann dann der Anschluss mittels Wlan oder Lan-Kabel gewählt werden. Das WLAN läuft absolut stabil und bereitet keinerlei Probleme.
Bestseller Nr. 10
DIGITUS Wireless TV Streaming Box, Windows / Android / Apple IOS / Mac Kompatibel, HDMI bis zu...*
  • Genießen Sie kabelloses Streamen Ihrer Medien von Ihren mobilen Geräten auf Ihrem TV, Monitor oder Beamer in Full HD!
  • Das Display Ihres Smartphones oder Tablets kann auf Ihrem TV, Monitor oder Beamer wiedergespiegelt (mirror) werden (Android 4.2 aufwärts)
  • Es wird Windows, Android, iOS, Mac® unterstützt

Vielleicht hilft dir auch unser Streaming Box Vergleich etwas weiter.

Streaming Boxen Allgemein

Früher, in den Jahren vor den großen Video Streaming Portalen wie Netflix und Amazon Video waren Streaming Boxen hauptsächlich für Technik Freaks und Menschen, die gerne in den eigenen vier Wänden mit Netzwerktechnik herumexperimentierten.

Meistens wurden solche TV Boxen zum Abspielen eigener Video Dateien genutzt, die entweder per Streaming im Heimnetzwerk zugänglich waren, oder sich auf externen Speichermedien wie USB-Sticks oder externe Festplatten befanden.

Mit dem Einzug großer HD TV Screens, schnellem Internet und insbesondere mit dem Aufkommen großer Video Streaming Anbieter, wurden TV Streaming Boxen allerdings für eine breite Öffentlichkeit interessant.

Mittlerweile findet man Streaming Boxen und/oder Smart TV Geräte in vielen Haushalten vor. Das Videostreaming ist so populär wie nie zuvor und gewinnt stetig steigend an neuen Fans.

Streaming Boxen Empfehlung

Es ist nicht immer so leicht, eine allgemein gültige Empfehlung für eine Streaming Box auszusprechen. Zu sehr unterscheiden sich die individuellen Voraussetzungen und Gegebenheiten. Auch persönliche Vorlieben und Anforderungen sind hierbei zu berücksichtigen.

Aber ganz grundsätzlich gesprochen empfehlen wir gerne das Amazon Fire TV 4K Ultra HD, welches wir hier bereits getestet haben und selber nahezu täglich im Einsatz haben. Als Amazon Prime Mitglied und Netflix Kunde fährt man mit diesem Gerät sehr gut.

Wer ein wenig weniger Geld ausgeben möchte, ist in der Regel auch mit einem Amazon Fire TV Stick sehr gut bedient.

Aus unserer Sicht weiterhin sehr empfehlenswert ist der Nvidia Shield TV Media Streaming Player. Insbesondere Gaming Fans werden mit diesem schnellen und vielseitigen Gerät auf ihre Kosten kommen.

Wer aus der Apple Welt kommt, macht auch mit einem Apple TV nichts falsch. Auch dieses Gerät erfreut sich großer Beliebtheit unter Apple Fans. Wir selber haben damit jedoch bisher keine eigenen Erfahrungen gemacht.

Aber natürlich gibt es auch noch weitere gute Streaming Media Player, die je nach geplanter Anwendung die richtige Wahl sein können.

Was ist eine Streaming Box? Was kann man damit machen?

Eine TV Streaming Box streamt Video und Audio Inhalte aus dem Internet oder dem lokalen Netzwerk an einen Fernseher. Bekannte Streaming Devices sind zum Beispiel Roku, Apple TV, Chromecast, Amazon Fire TV und Nvidia Shield.

Streaming Boxen bieten zahlreiche Möglichkeiten. Zum einen kann man damit Videoinhalte von Video Streaming Anbietern wie zum Beispiel Netflix und Amazon Video auf seinen Fernseher streamen. Zu diesem Zweck werden solche Boxen wohl hauptsächlich genutzt.

Aber selbstverständlich bieten solche TV Boxen noch weitere Möglichkeiten. Je nach Modell können auch eigene Inhalte aus dem Heimnetzwerk auf den Fernseher gestreamt werden. Das können Video, Musik oder auch Fotos sein. Möchte man im Freundes- oder Familienkreis seine hochauflösenden Fotos in beeindruckender Größe auf dem großen Fernseher zeigen, kann die Streaming Box hilfreich zur Seite stehen.

Die meisten Streaming Boxen kommen auch noch mit einem Webbrowser und zahlreichen Apps daher. So hat man Zugriff auf jede Menge Spiele, die am Fernseher gespielt werden können. Auch Mediatheken Apps der verschiedenen Fernsehsender sind sehr beliebt und erlauben es, auf deren Mediathek Angebot zuzugreifen. Dort finden sich häufig interessante Dokumentationen und Inhalte aus deren TV Programm. Hat man eine Sendung verpasst, kann man diese also gegebenenfalls per Mediathek App nachschauen.

Auch YouTube Videos lassen sich mit einer Streamign Box bequem auf dem großen Fernseher schauen. Je nach Modell und Hersteller können auch Screens von Tablets oder Smartphones über die Streaming Box auf den Fernseher gespiegelt werden. Für so machen Zwecke kann dies eine interessante und sehr praktische Funktion sein

Was ist ein Smart TV?

Ein Smart TV kommt mit bereits vorinstallierten Apps für Dienste wie zum Beispiel Netflix daher. Oft sind auch noch Apps wie Webbrowser, kleine Spiele, Mediatheken Apps und weitere Apps vorinstalliert.

Smart TV und/oder TV Streaming Box?

Viele Benutzer von einem Smart TV stellen sich die berechtigte Frage, ob man trotz eines Smart TVs noch eine Streaming Box braucht. Nun, das kommt darauf an, welche Ansprüche man hat und was man an seinem Smart TV machen möchte.

An dieser Stelle wollen wir uns einmal beide Geräte etwas genauer anschauen und Vor- und Nachteile beleuchten.

Verfügbare Inhalte

Wenn du zum Beispiel lediglich Netflix schauen möchtest, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du dazu nur deinen Smart TV benötigst. Fast jeder Smart TV kommt heutzutage mit einer Netflix App daher.

Möchtest du Amazon Video oder Amazon Prime Video schauen, dann ist die Sache schon nicht mehr so eindeutig wie bei Netflix. Denn nicht jeder Smart TV kommt auch mit einer Amazon Video App daher.

In den meisten Fällen ist es so, dass man mit einer Streaming Box eine sehr viel größere Auswahl an Apps und somit an verfügbaren Inhalten hat, als mit einem Smart TV.
Auch wenn man Musik auf den Fernseher streamen möchte, zeigen sich häufig deutliche Unterschiede zwischen Smart TV und Streaming Box. Eine Streaming Box bietet in dieser Hinsicht meist ein besseres Benutzererlebnis.

Bedienung

Qualitativ hochwertige Streaming Boxen wie Amazon Fire TV, Apple TV, Roku und weitere bieten sehr funktionale, performante und gut durchdachte Benutzeroberflächen. Von Smart TVs kann man das leider nicht immer behaupten. Manchmal findet man auf solchen Fernsehern langsame und nicht besonders gut durchdachte Oberflächen vor, die nicht gerade zur Nutzung einladen.

Gute Streaming Boxen haben in dieser Hinsicht ganz klar einen Vorteil, der sich bei jeder Benutzung deutlich bemerkbar macht. Und das ist ein wichtiger Punkt, denn mit immer mehr zur Verfügung stehenden Inhalten, verbringt man als Benutzer auch immer mehr Zeit mit stöbern und suchen, bevor man dann einen Film oder eine Serie abspielt und sich zurücklehnt.

In der Praxis beschäftigt man sich also immer häufiger mit dieser Benutzeroberfläche. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass man in dieser Hinsicht größtmöglichen Komfort geboten bekommt.

Aber Vorsicht. Man kann nicht allgemein sagen, dass jede TV Streaming Box automatisch eine bessere Benutzeroberfläche als ein Smart TV hätte. Denn tatsächlich gibt es jede Menge günstige „No Name Streaming Boxen“, die mit einer furchtbaren Oberfläche daherkommen, welche die Bedienung nicht zu gerade zu einem Vergnügen macht.

Ein gutes Beispiel für eine schöne, informative und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche, die zum Stöbern und entdecken neuer Inhalte einlädt, ist die Oberfläche von Amazon Fire TV und Fire Tv Stick.

Aber Amazon Fire TV punktet nicht nur mit der eingebauten Software, sondern darüber hinaus mit einer einfachen und leicht zu bedienenden Fernbedienung und ganz besonders mit der in die Fernbedienung eingebaute Sprachsuche (sofern es sich um die Sprachfernbedienung handelt).

Mit dieser Sprachsuche spricht man einfach seine Suchbegriff in das Mikrofon der Sprachfernbedienung und sofort beginnt das System mit seiner Suche und zeigt unmittelbar die gefundenen Ergebnisse an. Der Clou dabei ist, dass die Sprachsuche nicht nur Amazon Videoinhalte suchen kann, sondern auch Inhalte bei Netflix und Apps. Somit wird die Suche zu einem Kinderspiel.

Und nachdem der intelligente Sprachassistent Alexa, den man bisher nur von einem Amazon Echo kannte, auf das Fire TV Einzug gehalten hat, bietet dieses System einen so großen Mehrwert, dass man darauf kaum verzichten möchte.

Regelmäßige Updates

Ein wichtiger Aspekt sind auch regelmäßige Updates, die Fehler beseitigen, Verbesserungen vornehmen und neue Funktionen zur Verfügung stellen. Auch dieser Punkt geht ganz klar an die Streaming Boxen, die in den meisten Fällen regelmäßige Updates zur Verfügung stellen. Bei Smart TVs ist das leider nicht immer der Fall. Die Smart Funktionen von Smart TVs können schon manchmal erstaunlich schnell altern.

Es gibt auch Fälle, in denen ein neuer Smart TV im ersten Jahr noch regelmäßig Updates bekommt, diese dann aber irgendwann eingestellt werden, weil schon längst wieder andere, neue Modell im Fokus stehen.

Der Markt der Smart TVs ist schnelllebig und ständig kommen neue Gräte auf den Markt, die verkauft werden möchten.

Kosten

Wer sich heute einen aktuellen und leistungsfähigen Fernseher kaufen möchte, wird wohl automatisch bei einem Smart TV landen. Daran führt fast kein Weg mehr vorbei.
Kauft man sich nun noch eine Streaming Box dazu, dann bezahlt man natürlich mehr oder weniger doppelt für diese Funktion, da der Smart TV ja auch schon Streamingmöglichkeiten bereitstellt.

Am besten wäre es daher, wenn diese Funktionen immer getrennt angeboten werden würden, man also als Fernseher lediglich ein top ausgestaltetes Display kaufen würde, und dann die jeweiligen Funktionen durch eine Streaming Box nachrüsten könnten. Aber so ist das leider nicht.

Dennoch lohnen sich aus meiner Sicht diese „doppelten“ Kosten für eine gute Streaming Box, da eine solche Box, wie bereits beschrieben, ganz einfach große Vorteile mit sich bringt.
Und letztlich ist die Investition für eine solche Box doch überschaubar. Streaming Boxen kosten kein Vermögen.

Fazit

Was ist also nun besser? Ein Smart TV oder eine TV Streaming Box für den Fernseher? Meine Sicht auf diese Frage ist klar, ich bevorzuge immer eine gute Streaming Box gegenüber den Smart Funktionen eines Smart TV.

Voraussetzungen für eine Streaming Media Box

Wer eine Streaming Box an seinem Fernseher betreiben möchte, muss darauf achten, dass einige Voraussetzungen erfüllt sind.

Zum einen muss sich die Box natürlich an den vorhandenen Fernseher anschließen lassen. In der Regel werden Streaming Boxen oder auch Streaming Sticks an einen freien HDMI-Anschluss des Fernsehers angeschlossen. Ein solcher Anschluss muss in diesem Fall also vorhanden sein.

Natürlich müssen Box oder Stick auch noch mit Strom versorgt werden. Dies geschieht in der Regel über ein mitgeliefertes Netzteil. In Sachen Anschluss an den Fernseher und Netzanschluss sollten immer die Herstellerangaben beachtet werden.

Nachdem die Smart TV Box nun mit dem Fernseher verbunden ist, braucht sie natürlich Zugang zum Internet. Eine möglichst schnelle und stabile Internetverbindung ist also eine Voraussetzung für den Betrieb.

Mehr Informationen zur benötigten Internetgeschwindigkeit findest du in unserem Artikel Video-Streaming und Internetgeschwindigkeit.

Diese Verbindung mit dem Internet kann, je nach Modell, entweder per WLAN oder auch per Ethernet-Kabel realisiert werden. Nicht alle Modelle bieten beide Möglichkeiten, hier bitte auf die jeweiligen Ausstattungsmerkmale achten.

Ich persönlich favorisierte, insbesondere für Streaming Inhalte, stets eine Ethernet-Verbindung, sofern eine solche realisierbar ist. Aber selbstverständlich spricht auch nichts gegen ein stabiles und schnelles WLAN.

Wer Inhalte von Netzwerkgeräten in den eigenen vier Wänden, zum Beispiel von einem Computer oder Notebook streamen möchte, der benötigt natürlich noch ein funktionierendes Heimnetzwerk.

Wie funktioniert ein Streaming Media Player?

Eine Streaming Box wird zur Bild- und Tonübertragung mit dem Fernseher verbunden. Damit die Box Zugriff auf Internet und Heimnetzwerk hat, wird sie außerdem mit dem Internet-Router in der Wohnung verbunden. Das kann per WLAN oder auch per Ethernet-Anschluss geschehen, sofern die Box eine solche Schnittstelle zur Verfügung stellt.

Fragen vor dem Kauf einer TV Streaming Box

Wer sich eine Streaming Box kaufen möchte, sollte sich zunächst einige Fragen beantworten, damit der Kauf keine Enttäuschung wird und nach Installation auch wirklich alles so funktioniert, wie geplant. Folgende Fragestellungen sind dabei wichtig:

  • Auf welche Videostreaming Dienste soll zugegriffen werden?
  • Soll die Streaming Box 4K-fähig sein?
  • Sollen auch eigene Videodateien aus dem Heimnetzwerk gestreamt werden?
  • Soll über die Streaming Box auch Musik gehört werden?
  • Sollen eigene Videodateien von einem USB-Stick über die Streaming Box abgespielt werden?
  • Hat der Fernseher die benötigten Anschlussmöglichkeiten?
  • Sollen auch eigene Inhalte auf der Box gespeichert werden?
  • Wie viel Speicherplatz stellt die Streaming Box zur Verfügung?
  • Kann der Speicherplatz der Box erweitert werden?
  • Soll die Streaming Box per WLAN oder per Ethernet-Kabel an das Internet angeschlossen werden?
  • Ist die zur Verfügung stehende Internetgeschwindigkeit groß genug?
  • Sollen auch Spiele mit der Streaming Box gespielt werden?
  • Falls ja, gibt es als Zubehör auch einen passenden Gamecontroller für die Box?
  • Sollen Apps aus dem Google Playstore auf der Streaming Box installiert werden können?
  • Soll die Streaming Box per Sprache gesteuert werden können, bzw. soll eine Sprachsuche vorhanden sein?
  • Soll die Streaming Box den Sprachassistent Alexa eingebaut haben?
  • Soll die Box per Halterung an das TV-Gerät angebracht werden?
  • Soll der Streaming Client auch leicht mitgenommen werden können, um ihn auch außer Haus zu betreiben?
  • Soll auch die Möglichkeit bestehen, eine kabellose Tastatur an die Box anschließen zu können?
  • Gibt es bestimmte Vorlieben in Sachen Betriebssystem (Fire OS, Android, tvOS, Windows)?

Hat man diese Fragen beantwortet, dann kristallisieren sich in der Regel bereits bestimmte Modelle heraus, die in Frage kommen.

Streaming Box Test

Auf der Suche nach einer passenden Streaming Box, Smart TV Box oder auch einer Android Box, findet man in der Regel so einige Testberichte der jeweiligen Geräte. Handelt es sich dabei um seriöse Testberichte, kann man sich diese durchaus zur Gemüte führen.

Oft erfährt man bei der Lektüre solcher Testberichte bereits so einige interessante Informationen, welche die Kaufentscheidung beeinflussen können. Einen ausführlichen Amazon Fire TV Test findest du auch bei uns.

Streaming Box für Netflix

Wenn du Netflix Kunde bist, dann ist die Auswahl einer passenden Internet TV Box nicht so schwer. Fast alle Streaming Boxen bieten eine Netflix App, über die man unkompliziert Zugriff auf den beliebten Video Streaming Dienst Netflix hat.

Streaming Box für Amazon Video

Wenn du den Video Streaming Dienst Amazon Video oder Amazon Prime Video nutzen möchtest, dann muss auf deiner TV Streaming Box eine Amazon Video App vorhanden sein. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du dich für diesen Zweck auf das hauseigene Amazon Fire TV 4K Ultra HD oder einen Amazon Fire TV Stick entscheidest. Diese Streaming Devices sind exakt auf das hauseigene Streaming Angebot abgestimmt und bieten dir ein hervorragendes Ergebnis.

Streaming Box mit Android TV

Android TV ist ein Betriebssystem für Smart TV Geräte, das von Google entwickelt wurde und sich insbesondere auf Smart TV Geräten immer größerer Beliebtheit erfreut. Aber auch auf einer TV Streaming Box kann Android TV zum Einsatz kommen.

Die Spielekonsole und Streaming Box Nvidia Shield ist wahrscheinlich die bekannteste TV Streaming Box, welche mit dem Android TV Betriebssystem arbeitet. Somit handelt es sich bei diesem Gerät um eine Android TV Box. Ein weiterer bekannter Vertreter der Klasse der Android TV Boxen ist die Xiaomi Mi Box.

Streaming Box 4K

Wer bereits einen Fernseher mit Ultra-HD Auflösung hat, erreicht eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel. Im Vergleich dazu bietet ein Fernseher mit Full-HD nur eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Ultra HD (UHD) wird auch als „4K-Auflösung“ oder „4K“ bezeichnet.

Wer diese hohe Auflösung auch beim Videostreaming zur Verfügung haben möchte, muss darauf achten, dass die TV Streaming Box 4K-fähig ist.

Allerdings kommen 4K-Streams dadurch noch nicht einfach automatisch ins Haus. Bei Netflix muss man zum Beispiel ein Abo haben, dass Streaming in Ultra-HD unterstützt. Weiterhin bedarf es dazu laut Netflix Angaben eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 25 Megabit pro Sekunde.

Und auch wenn alle Voraussetzungen für Ultra-HD Video Streaming erfüllt sind, dann müssen immer noch die Inhalte beim Anbieter in 4K-Qualität verfügbar sein. Das ist nicht immer der Fall.

Streaming Boxen aus China

Der Markt der Smart TV Boxen und Streaming Boxen ist mittlerweile recht groß und manchmal auch ein wenig unüberschaubar. Viele Internet TV Boxen versprechen bestes Video Streaming Erlebnis.

Stöbert man ein wenig im Angebot von solchen TV Boxen, findet man häufig eine Menge günstiger „Non Name“ Android Streaming Boxen aus China, die zu einem günstigen Preis jede Menge Leistung versprechen.

Streaming Box Bezeichnungen

Manchmal ist die Suche nach Informationen zu Streaming Boxen gar nicht so einfach, da für solche Geräte oft sehr unterschiedliche Begriffe verwendet werden.
Folgende Begrifflichkeiten tauchen immer wieder auf, wenn es um solche Boxen geht:

Streaming Box, Android TV Box, Android Box, TV Box, Smart TV Box, Android TV, Internet TV Box, TV Box Android, Box TV, Streaming Media Player, Streaming Device, Kodi Box, TV Streaming Box, Android Box TV, Smart Box TV, Stream TV Box, Media Streamer, Android Streaming Box, Kodi TV Box, Stream Player, TV Streaming, TV Smart Box, usw.

Im Prinzip meinen alle diese Begriffe mehr oder weniger ähnliche Geräte, mit denen sich Video- und Audioinhalte auf eine Fernseher streamen lassen.
Manchmal steckt in diesen Bezeichnungen noch der Name oder die Art des Betriebssystems, oder auch der Name des installierten Entertainment Centers, wie zum Beispiel Kodi.